SparkassenGiro CityFest 2017 am 30. Juli in Bochum

Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel am Start

 210717
Kai Wicke [Autohaus Wicke], Jürgen Dieberg [Sparkassen Bochum ] und Sven Claußmeyer freuen sich auf den SparkassenGiro am 30. Juli 2017 in der Bochumer Innenstadt.

Sie sind die schnellsten Beine im Radsport. Sie fahren ohne Gangschaltung und Bremsen. Ihre Oberschenkel haben nicht selten einen Umfang von 76 cm und mehr. Bahnsprinter sind die Königsdisziplin im Bahnradsport wenn es um Kraft und Höchstgeschwindigkeiten geht.

Nach dem erfolgreichen Einstieg ins Rennprogramm des Sparkassen Giro 2016, wird es 2017 feminer.

vogel in
Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel

Mixed Modus bringt zusätzliche Spannung in die Track Sprint Challenge

Denn der Start der deutschen Topsprinterinnen Kristina Vogel, Miriam Welte, Pauline Grabosch und Emma Hinze ist ein Novum beim Giro.

Im vergangenen Jahr ist die Tracksprint Challenge so positiv von den Zuschauern angenommen worden, sodass wir uns dazu entschieden haben, den Wettbewerb noch größer und attraktiver für die Fans zu gestalten. Ganz besonders freuen wir uns natürlich darüber, dass wir Kristina Vogel in Bochum begrüssen dürfen. Sie ist unbestritten die Königin des Sprints was 9 Weltmeistertitel und 2 Olympiasiege eindrucksvoll bestätigen“ so Claußmeyer.

Bei den Männern starten neben Stafan Bötticher, der bereits im Vorjahr mit dabei war, mit Maximilian Levy, René Enders und Maximilian Dörnbach, ausschliesslich Topfahrer die allesamt mit Weltmeistertiteln dekoriert sind

 

vogel2 in

Folgende Teams werden beim Giro 2017 antreten.

TEAM 1: Maximilian Levy und Kristina Vogel

TEAM 2: Stefan Bötticher und Miriam Welte

TEAM 3: Maximilian Dörnbach und Pauline Grabosch

TEAM 4: René Enders und Emma Hinze

 

 

Partner

partner