SparkassenGiro CityFest 2017 am 30. Juli in Bochum

Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel am Start

vogel in
Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel

Sie sind die schnellsten Beine im Radsport. Sie fahren ohne Gangschaltung und Bremsen. Ihre Oberschenkel haben nicht selten einen Umfang von 76 cm und mehr. Bahnsprinter sind die Königsdisziplin im Bahnradsport wenn es um Kraft und Höchstgeschwindigkeiten geht.

Nach dem erfolgreichen Einstieg ins Rennprogramm des Sparkassen Giro 2016, wird es 2017 feminer.

Mixed Modus bringt zusätzliche Spannung in die Track Sprint Challenge

Marcel Kittel startet beim Sparkassen Giro in Bochum

ROT KITTEL TF18071734

Es ist der Paukenschlag schlechthin. Marcel Kittel, aktueller Träger der Tour de France und fünffacher Etappensieger kommt nach Bochum und startet am 30. Juli beim SparkassenGiro.

"Mit der Verpflichtung von Marcel Kittel ist Ernst Claußmeyer mal wieder ein echter Coup gelungen", freut sich Volker Goldmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bochum. "Bochum wird wieder einen hochklassigen SparkassenGiro erleben! Der Träger des grünen Trikots ist aktuell der deutsche Top-Star im Radsport. Ich bin sehr stolz, dass er in Bochum startet."

20 Jahre Spitzensport und tolle Stimmung bei Giro Olé

 300617
Foto von links nach rechts: Kai Wicke (Autohaus Wicke) (v. li.), Annette Adameit (Kommunikation, Sparkasse Bochum), Volker Goldmann (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Bochum)

Tour de France Start in Düsseldorf und anschließende Tour Atmosphäre in Bochum

Wenn am kommenden Samstag die Tour de France in Düsseldorf mit einem spannenden Prolog beginnt, dann wird der Veranstalter des Sparkassen Giro sicherlich ganz genau hinsehen, welche Fahrer sich in den nächsten 3 Wochen in den Vordergrund fahren.
Denn es gehört  zur guten Tradition beim Sparkassen Giro, dass die Stars der Tour auch in Bochum am Start stehen. Ob Peter Sagan, André Greipel, Marcel Kittel, John Degenkolb, Tony Martin, Marc Cavendish, Cadel Evans, Erik Zabel, Rick Zabel und viele andere klangvolle Namen, sie alle waren zu Gast auf dem Südring in Bochum.
„Wir freuen uns darauf in diesem Jahr, dass wir gemeinsam mit der Sparkasse Bochum die 20. Auflage für das tolle Bochumer Publikum organisieren dürfen. Es wird wie jedes Jahr ein spannendes Event und das ganze zum Nulltarif für unser Publikum“ freut sich Giro-Organisator Ernst Claußmeyer.

GIRO Derny Cup Ladies

dernyladies

Gewonnen hat Johanna Peters (mit Matthias Acker) vom Team Sparkassen Girls, gefolgt von Melanie Hessling (mit Renen Aebi) und Amali Winther Olsen (mit Dan Schwartz) beide vom Team Maaslandster Nicheliving CCN

 

Jörg Mölls gewinnt das C-Klasse Rennen

cklassesiegerehrung

Jörg Mölls vom Team RV Staubwolke 09 Fischeln e.V. hat das C-Klasse Rennen um die Walter-Lohmann-Trophäe gewonnen. Als zweite kam Andreas Vach vom Team Adam Donner Master Racing Team und dritter wurde Rainer Beckers vom Team Starbikewear

Joey Kelly gibt Startschuss

kelly

Der Musiker und Extremsportler mit irischen Wurzeln wird sich am kommenden Sonntag in die Riege der auserwählten einreihen, die einen Startschuss beim ‪‎SparkassenGiro‬ abfeuern dürfen.

kelly

Joey Kelly gibt Startschuss

Vorjahressieger Sieberg trifft auf Vorjahressieger Degenkolb

2807

Wenn am Sonntag der Startschuss bei den Männern fällt, dann stehen wie schon im Vorjahr 2 Fahrer ganz besonders im Fokus der Radsportenthusiasten.   

Denn mit Marcel Sieberg (Team Lotto-Soudal) und John Degenkolb (Team Giant-Alpecin) starten die Sieger des Sparkassen Giro 2015. Während Sieberg das Straßenrennen erneut gewinnen konnte, gewann Degenkolb den Derny Cup zum ersten Mal in seiner Karriere. Damals hauchdünn vor Siebergs Teamkollegen André Greipel.   

Zum ersten Mal ist auch ein VW UP! zu gewinnen beim Sparkassen Giro

vwup

Das VW Autohaus Wicke und die Sparkasse Bochum präsentieren in diesem Jahr etwas ganz besonderes. Denn zum ersten Mal wird ein VW up!  beim Sparkassen Giro verlost. Mitmachen kann jeder Zuschauer ab 18 Jahre. Und die Teilnahme ist kostenlos und denkbar einfach. Denn auf jedem Sparkassen Giro Flyer ist eine Gewinnnummer. Zusätzlich verfügt jeder Flyer über einen Abrissteil mit der selbigen Gewinnnummer. Diesen gilt es abzutrennen und am Veranstaltungstag in den VW up! einzuwerfen und schon nimmt man am Gewinnspiel teil. Die Flyer gibt es am Sparkassen Stand auf dem Südring / Ecke Kortumstraße sowie bei den vielen Giro Promotern an der Rennstrecke. Wichtig! Zur Legitimation muss der Flyer mit der Gewinnnummer unbedingt behalten werden um sich dann im Glücksfall anhand der Glücksnummer auf dem Flyer legitimieren zu können. Der VW up! steht in der Luisenstraße / Ecke Hellweg direkt am Start/Ziel des Sparkassen Giros. Bis 21:00 Uhr können die Losnummern eingeworfen werden. Im Anschluss werden 10 Gewinnnummern gezogen und über die  SparkassenGiro App sowie die großen Videoleinwände auf dem Südring angezeigt. Die Inhaber der 10 Glücksnummern müssen sich dann bis spätestens 21:30 Uhr mit ihren entsprechenden Flyern am VW up! einfinden und werden dann von netten Hostessen zur Siegerehrungsbühne auf dem Südring geführt, wo dann in einem kleinen Gewinnspiel um den tollen VW up! gespielt wird. Und als Trostpreis erhält der 2. des Gewinnspiels ein tolles E-Mountainbike der Marke E-Lightning vom Zweirad-Center Stadler in Essen. Machen Sie mit und gewinnen einen tollen VW up! beim SparkassenGiro.

#SparkassenGiro bei Instagram

Video SparkassenGiro 2016

Partner

partner