Showdown der Supersprinter in Bochum - André Greipel vs. John Degenkolb

grreipeldegen 

Die deutschen Superstars sind zurück in Bochum. Der diesjährige 4-fache Tour de France Etappensieger André Greipel startet beim Sparkassen Giro in Bochum am 02. August.  Diese Nachricht ist keine Selbstverständlichkeit denn der Topsprinter der Tour de France und Sieger des Sparkassen Giro 2013 war von seinem belgischen Team Lotto-Soudal eigentlich für ein Rennen in London fest eingeplant. „Ich glaube es war noch nie so schwer einen Wunschfahrer für den Giro in Bochum zu bekommen wie in diesem Jahr. André und Sibi (Marcel Sieberg) gehören ja eigentlich schon so fest zum Sparkassen Giro, wie unsere kleinen Stars beim Mini Giro, aber in diesem Jahr mussten wir wirklich Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit wir den Showdown zwischen unseren beiden deutschen Superstars hinbekommen. Dass André dann noch die letzte Etappe der Tour in Paris „abgeschossen“ hat, war nun wirklich das Sahnehäubchen. Er ist ganz klar derzeit der schnellste Sprinter der Welt... und am kommenden Sonntag wieder in Bochum.“ freut sich Giro-Organisator über seinen gelungen Coup.

Greipel Gruenes TrikotDass er aber nicht auf mangelnde Gegenwehr treffen wird, dafür wird mit Sicherheit ein Fahrer sorgen der in diesem Jahr etwas Einmaliges im Radsport geschafft hat. John Degenkolb ist nicht nur für seinen Sponsor ein gern genutzter Partner wenn es um TV-Spots geht, er ist vielmehr einer der wohl am gefürchtetsten Rennfahrer wenn es um die Klassiker geht. Denn mit seinen Siegen bei den Radsportmonumenten Mailand-San Remo und Paris-Roubaix in diesem Jahr schaffte er Unglaubliches. Obwohl ihn die Konkurrenz als Favorit ausmachte und somit jede Bewegung Degenkolbs  im Rennen genau analysierte und reagierte, fuhr der Deutsche die Konkurrenz bei beiden Rennen in Grund und Boden.


Foto PK Wicke„John ist ein absoluter Superstar. Nicht nur weil er diese beiden Monumente gewinnen konnte. Auch bei der diesjährigen Tour der France war er immer in den Sprints mit vorne dabei und ist mehrfach nur haarscharf an einem Etappensieg vorbeigeschrammt. Nicht zuletzt wegen André. Ich kann mir vorstellen, dass er bei uns in Bochum diese offene Rechnung nun begleichen möchte. Es wird mit Sicherheit ein wirklich spannender Renntag mit dem Straßenrennen und dem Dernyrennen wo beide Fahrer mit dabei sein werden. Außerdem gilt es ja neben dem Siegertrikot der Sparkasse Bochum auch das Autohaus Wicke Sprinttrikot zu erobern und vielleicht sehen wir ja dann beide Radstars im Siegertrikot auf der Bühne. Einer in rot-gelb und einer in blau-weiss. Blau-weiss ist ja bekanntlich in Bochum eine beliebte Farbe“ so Claußmeyer mit einem Augenzwinkern.


Greipel SiebergNeben Greipel wird auch sein Teamkollege, Freund  und unverzichtbarer Sprintanfahrer Marcel Sieberg mit nach Bochum anreisen, um nach 2012, 2013 und 2014 auch 2015 den Sieg beim Giro in den Reihen des belgischen Profiteams Lotto-Soudal zu behalten. Denn in 2012 und 2014 war es Marcel Sieberg, der sich immer mit einem beeindruckenden Soloritt in der Siegerliste des Sparkassen Giro verewigte. Wer weiß...vielleicht passt ja in diesem Jahr die alte Weisheit „Aller guten Dinge sind drei.

Partner

partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.