SparkassenGiro CityFest 2018 am 5. August in Bochum

Maximilian Levy und Robert Förstemann für Deutschland

von links nach rechts: Kai Wicke (Geschäftsführer Autohaus Wicke GmbH)  , Martina Kullack (Öffentlichkeitsarbeit Sparkasse Bochum), Uwe Gehrmann (Geschäftsleiter Autohaus Wicke GmbH)

von links nach rechts: Kai Wicke (Geschäftsführer Autohaus Wicke GmbH)  , Martina Kullack (Öffentlichkeitsarbeit Sparkasse Bochum), Uwe Gehrmann (Geschäftsleiter Autohaus Wicke GmbH)

Sie sind die schnellsten Beine im Radsport. Sie fahren ohne Gangschaltung und Bremsen. Ihre Oberschenkel haben nicht selten einen Umfang von 76 cm und mehr. Bahnsprinter sind die Königsdisziplin im Bahnradsport wenn es um Kraft und Höchstgeschwindigkeiten geht.
Nach den erfolgreichen Auflagen beim Giro in 2016 und 2017, wird es 2018 internationaler. Gleich 4 Nationen werden in Zweierteams gegeneinander antreten.

Rennmodus bleibt bestehen. In 3 verschiedenen Läufen wird um Punkte gekämpft.

Zum ersten Mal stehen gleich vier Nationen bei der Tracksprint Challenge in Bochum am Start. Gegen das favorisierte Team, rund um Topsprinter Maximilian Levy und Robert Förstemann, treten Kraftpakete aus den Niederlanden, Polen und Indien an.
„Wir freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb in diesem Jahr. Dass mit Maximilian Levy und Robert Förstemann wieder so hochdekorierte Topsprinter die deutschen Farben vertreten werden, freut uns natürlich sehr. Ich bin davon überzeugt, dass es erneut ein spannender Wettbewerb wird und die Zuschauer viel Spaß an den Jungs haben werden.“ freut sich Giro-Organisator Sven Claußmeyer auf die schnellen Sprinter.

Maximilian Levy war bereits im vergangenen Jahr erfolgreich, als er mit Kristina Vogel die Mixed Tracksprint Challenge gewinnen konnte. In diesem Jahr wird er zusammen mit Robert Förstemann alles daran setzen, den Titel für Deutschland nach Hause zu holen.

Folgende Teams werden beim Giro 2018 antreten.
Deutschland:    Maximilian Levy und Robert Förstemann
Niederlande:     Joel Zuidema und Stephan Habets
Polen:               Damian Zielinski und Mateusz Milek
Indien:               Ranjit Singh und Apolonious

Partner

partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok