SparkassenGiro CityFest 2019 am 4. August in Bochum

Mallorca Partystimmung in Bochum. Giro Olé!

presse1507

Der Sparkassen Giro präsentiert in seiner 19. Auflage ein Rahmenprogramm der Extraklasse.  Denn inzwischen ist der Giro nicht nur für sein spannendes Programm auf der 1,6 km Rennstrecke  bekannt, wo über 500 Radfahrerin und Radfahrer am Renntag einen spannenden Wettbewerb bieten. Das 11-stündige Rahmenprogramm hat sich inzwischen zu einem eigenen Highlight entwickelt, welches für Jung und Alt alles bietet, was das Herz begehrt.  Und 2016 soll ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Bochumer Topevents werden.


Willi Herren feiert seine Sparkassen Giro Premiere um 16:30 Uhr

Tour de France Star Kristoff nicht zu schlagen

Interview KristofBeim Dernyrennen war es der große Favorit aus Norwegen der der starken Konkurrenz das Hinterrad zeigte. Mit dem 2-fachen Tour de France Etappensieger Alexander Kristoff hat der große Favorit das Dernyrennen gewonnen. Nach einem packende Finish konnte der Superstar den deutschen Meister und ebenfalls Tour de France Etappensieger André Greipel auf den den zweiten und Gerald Ciolek auf den 3. Podiumsplatz verweisen. „Das Rennen war von Anfang an schnell und hart. Die Jungs haben sich keinen Meter geschenkt und Alexander ist ein würdiger Sieger geworden.“ So Organisationsleiter Sven Claußmeyer.

Weltmeisterin Marianne Vos sprintet souverän zum Sieg

Frauenrennen Siegerehrung 1Es war ein neuer Meilenstein in der 17-jährigen Historie des Sparkassen Giro. Mit dem einzigen deutschen UCI WorldCup der Frauen in Deutschland waren die absoluten Topstars des internationalen Radsports in Bochum zu Gast. Und mit der amtierenden Weltmeisterin Marianne Vos erhielt der Giro auch eine Siegerin nach Wunsch. „Natürlich freuen wir uns dass Marianne das Rennen für sich entscheiden konnte. Sie ist ein Vorbild für viele Sportler. Vor allem ist sie menschlich ein absolutes Vorbild.“ so Organisationsleiter Sven Claußmeyer.

Marcel Sieberg wiederholt seinen Triumph aus 2012

Elite Zieleinlauf SiebergEr ist ein Junge aus dem Pott und hat erneut die internationalen Topstars düpiert. Dass der gebürtige „Castroper“ wie man es im Ruhrgebiet sagt und Edelhelfer von Tour de France Etappensieger André Greipel, kein Überraschungssieger ist war unlängst bekannt. Mit seinem Sieg in 2012 beim Sparkassen Giro hatten Ihn alle auf der Rechnung. Dass er es dann aber fast exakt auf die gleiche Art und Weise vollendet wie vor zwei Jahren. das hat nun doch viele beeindruckt. In einer dreiköpfigen Fluchtgruppe aus der er dann kurz vor Schluss noch die entscheidende Attacke für die Soloflucht lancierte um dann erneut als Solosieger vor einem begeisterten Publikum die Ziellinie auf dem Bochumer Südring zu überqueren, so sieht wohl dann der Masterplan eines 1,98 Meter langen Spitzenradsportler aus dem Ruhrgebiet aus. Seine Form holte er sich wie bei seinem Sieg in 2012 bei der diesjährigen Tour de France wo er seinen Freund und Teamkollegen Greipel erneut zu einem Etappensieg verhalf. Aber in Bochum wurden die Rollen einmal wieder getauscht und diese Rolle scheint dem sympathischen Sieberg gut zu gefallen. Die Mission für 2015 ist jedenfalls schon klar: Titelverteidigung.

Die Maus kommt nach Bochum

IMG 0228Auch in diesem Jahr ist für unsere Kleinen wie in jedem Jahr ein tolles Programm beim Sparkassen Giro organisiert worden. Mit der KNAX Kinder Rallye, einer Erlebniswelt mit vielen tollen Spielstationen, haben wir wieder einmal dafür gesorgt, dass auch die ganz Kleinen sich mächtig austoben können. Dazu kommen Zauberer und Artisten, die unsere kleinen Gäste an der ganzen Strecke unterhalten und überraschen. Als Highlight kommen dann ab 15 Uhr die Maus (aus der Sendung mit der Maus) und Shaun das Schaf mit tollen Bühnenshows auf den Südring. Die Bühnenshows sind zum Mitmachen gedacht, so dass sich die Maus und Shaun über viele Zuschauer an Bühne 3 freuen. Vorher unterstützen aber beide noch die Minis vor ihrem Start beim KNAX-MiniGiro.

Partner

partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok